Gegenblende – Das Debattenmagazin | Ausgabe 17: September/Oktober 2012

Junge ruft

Thema der Ausgabe 17: September/Oktober 2012 Vernachlässigte Staatsaufgaben

«

Online-Magazin-Archiv

Mittwoch, 12. September 2012

„Die Zeit ist reif …“

Mittwoch, 24. Oktober 2012

Po­si­tio­nen zur Eu­ro­päi­schen Wirt­schafts­re­gie­rung

Montag, 8. Oktober 2012

Tran­s­eu­ro­päi­sche Ener­gi­ein­fra­struk­tur - Herz­stück ei­ner mo­der­nen In­dus­trie­po­li­tik

Dienstag, 23. Oktober 2012

Kli­ma­wan­del im ame­ri­ka­ni­schen Wahl­kampf

Mittwoch, 17. Oktober 2012

Eu­ro­pa als Son­der­wirt­schafts­zo­ne

Freitag, 5. Oktober 2012

Bil­dung „im Pa­ket“ ist kein Er­satz für ein hö­he­res Exis­tenz­mi­ni­mum bei Kin­dern

Dienstag, 18. September 2012

Es gibt kei­nen Wi­der­spruch zwi­schen dem Markt und ei­nem so­zia­len Eu­ro­pa

Freitag, 21. September 2012

Fi­nanz­kri­se oder Ka­ta­stro­phe?

Mittwoch, 19. September 2012

Die Schul­den­fra­ge ist ei­ne Ver­tei­lungs­fra­ge

Donnerstag, 4. Oktober 2012

Hartz IV: Das dop­pel­te Schis­ma oder: Das stäh­ler­ne Ge­häu­se der Angst

Mittwoch, 26. September 2012

So­li­da­ri­tät – Plä­doy­er für die Ret­tung ei­nes Be­griffs

Montag, 15. Oktober 2012

Jen­seits des BIP

Montag, 17. September 2012

Ein men­schen­wür­di­ges Exis­tenz­mi­ni­mum für al­le

Montag, 29. Oktober 2012

Post­wachs­tum? Über ei­ne ei­gen­tüm­li­che De­bat­te

Mittwoch, 12. September 2012

Pre­kä­re Be­schäf­ti­gung von Hoch­qua­li­fi­zier­ten

Montag, 24. September 2012

Wie kön­nen ho­he Ein­kom­men und Ver­mö­gen wie­der stär­ker be­steu­ert wer­den?

Editorial 17/2012

 

Die Ausgabe 17 der GEGENBLENDE beschäftigt sich mit vernachlässigten Staatsaufgaben, die in erster Linie in einer gerechten Verteilungspolitik zu verorten sind. Aber auch sozialpolitische Defizite und Sackgassen werden in Beiträgen angemahnt. Politik für einen nachhaltigen Wachstumspfad leidet unter chronischer Vernachlässigung und ist deshalb auch in dieser Ausgabe Thema.

 

Eine gute Lektüre wünscht

Kai Lindemann

 

Beiträge dieser Ausgabe

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Hier können Sie unseren GEGENBLENDE RSS Feed abonnieren
Dienstag, 9. Oktober 2012
Zur Ge­schich­te der tu­ne­si­schen Ge­werk­schafts­be­we­gung, Teil II
von: Dr. Rainer Fattmann
Maßgeblich für den raschen Erfolg der „Jasmin-Revolution“ in Tunesien war nach Ansicht vieler Beobachter nicht zuletzt das Engagement zahlreicher Funktionäre und Kader der in der „Union Générale des Travailleurs Tunisiens“ (UGTT) zusammengeschlossenen Gewerkschaftsbewegung des Landes. Ihre lokalen und regionalen Gliederungen, insbesondere im Süden des Landes, hatte das Regime nie vollständig in den Griff bekommen.
weiterlesen …

Kolumne

Mittwoch, 12. September 2012
Und nun?
von: Tom Schimmeck
Der Glaube an die – man mag es schon gar nicht mehr hinschreiben: – Selbstregulierung der Märkte, an Entstaatlichung und Deregulierung als Motor gesellschaftlichen Wohlstands und Fortschritts sollte spätestens durch die Krisen der letzten Jahre als fataler Irrglaube entzaubert sein. Doch diese Hilfsreligion ist zäh, sie spukt noch immer in den Köpfen vieler politmedialer Vorbeter.
weiterlesen …

Buchrezension

Mittwoch, 10. Oktober 2012
Sur­fen im In­ter­net mit Scheu­klap­pen?
Über das Buch „Filter Bubble“ von Eli Pariser
von: Martina Hesse
Ein Klick, ein Blick und alles für mich Wichtige wird angezeigt. Wer hat sich ein solches Medium nicht schon immer gewünscht? Im Zeitalter der Nachrichtenüberflutung und überquellenden E-Mail-Postfächern klingt das erst einmal verlockend. Doch welche Informationen werden mir dadurch vorenthalten? Wie sehr wird mein Blickwinkel eingeschränkt?
weiterlesen …

Filmkritik

Mittwoch, 31. Oktober 2012
Glücks­ge­füh­le
von: Jürgen Kiontke
Wenn sich jeder Blödsinn berechnen lässt - warum nicht auch das menschliche Glück? Alternative Ökonomen und Aktivisten halten dies für den richtigen Weg zu einem besseren Leben. Der Film „Die Ökonomie des Glücks“ präsentiert Lösungen aktueller, nicht nur ökonomischer Probleme.
weiterlesen …

GEGENBLENDE auf Facebook